Hydrauliköle und Formentrennöle

Produkte ISO VG Produktbeschreibung Spezifikation
Klassifikation
Freigaben
Formentrennöle für
Betonindustrie
Schal- u. Trennmittel zur Herstellung von Betonteilen auf allen Arten von Schalungen. „ausführliche Erklärungen
siehe folgende Tabelle!“
Formentrennöle für
Keramische Industrie
Trennmittel zum Stanzen, Pressen, Ziehen sowie Masse- bzw. Formensprühen von Keramikartikel.
Trennemulsionen Mineralölfreie oder –haltige
Emulsionen zur Herstellung von Porzellan- oder Keramikartikel in unterschiedlichen Materialien der Mutterformen.
Hydrauliköle HLP 5, 7, 10,
15, 22, 32, 46, 68, 100, 150, 220, 320,
460, 680
Druckflüssigkeiten mit Wirkstoffen zum Erhöhen des
Korrosionsschutzes, der
Alterungsbeständigkeit und
Verminderung des Verschleißes.
DIN 51524 T 2
HLP
Hydrauliköle HLP-D 5, 7, 10,
15, 22, 32,
46, 68,
100, 150,
220, 320
Druckflüssigkeit mit Wirkstoffen zum Erhöhen des Korrosionsschutzes, der Alterungsbeständigkeit und
Verminderung des Verschleißes sowie guten detergierenden, emulgierenden Eigenschaften. Dort einsetzbar, wo bevorzugt
Kontamination mit Wasser
oder wassermischbaren Kühlschmierstoffen zu erwarten ist.
DIN 51524 T 2
HLP-D
Hydrauliköle
HLP … HVI
15, 22, 32,
46, 68, 100
Druckflüssigkeit mit Wirkstoffen zum Erhöhen des
Korrosionsschutzes, der Alterungsbeständigkeit und
Verminderung des Verschleißes sowie zur Verbesserung des Viskositäts-Temperatur-Verhaltens.
DIN 51524 T 3
HVLP
Bio-Hydrauliköl E 46 Biologisch abbaubares Mehrbereichs-Hydrauliköl auf Basis synthetischer Ester, speziell für Hydraulikanlagen
in allen Wassereinzugsgebieten.
DIN 51502 E
Korrosionsschutzmittel Korrosionsschutzöle auf Basis
unterschiedlicher Grundöle je nach Anwendungsprofil, die entweder einen öligen oder wachsartigen Film auf den zu schützenden Metallen hinterlassen.

 

Hydrauliköle, Korrosionsschutzmittel bei Neubert Industrieservice in Amtsberg in Sachsen

Formentrennöle und Formentrennfette

Produkt Besondere Eigenschaften, Anwendungshinweise A II AIII
Formentrennöl SMK – G Stützen- und Deckenproduktion, für stehende und
liegende Stahl- u. Holzschalungen. Glatte porenfreie
Oberfläche. Für beheizte Schalungen.
A III
Formentrennöl E 102/1 Gewährleistet eine hellfarbige, flecken- u. porenfreie
Oberfläche. Besonders für Decken- und Garagenfertigung mit beheizter Schalung.
A III
Formentrennöl E 120 Gewährleistet einen hellfarbigen, flecken- u.
porenfreien Beton für Filigran/DX Decken und
Sichtbeton.
A II
Formentrennöl RW 32 Gewärhleistet einen hellfarbigen, flecken- u.
porenfreien Beton für Filigran/DX-Decken und
Sichtbeton.
A III
Formentrennöl TA 25 Für beheizte Stahlschalungen bis 80° C. Besonders
geeignet für Dämmplattenherstellung.
A III
Formentrennöl 1992 Für kalte und beheizte Stahlschalungen bis 70° C.
Besonders für die Deckenfertigung.
A II
Formentrennöl E 105 – DN Für die Schwellenfertigung nach Dyckerhoff-
Verfahren. (Sofortentschalung)
A III