Metallbearbeitungsöle

Produkte Produktbeschreibung Spezifikation
Klassifikation
Freigaben
Metallbearbeitungsöle Wassermischbare und nicht
wassermischbare Kühlschmierstoffe
für die spangebende oder spanlose
Bearbeitung verschiedener
Materialien.
„ausführliche Erklärungen
siehe folgende Tabelle!“
Reiniger Nicht emulgierbare Kaltreiniger auf Basis unterschiedlicher (z. B. Siedebereich, Verdunstung, Flammpunkt) organischer Lösemittel, um ölige oder fettige Verschmutzungen abzuwaschen.

 

metallbearbeitungsoele

Gleitbahnöle CGLP 32, 46, 68,
150, 220
Gleitbahnöle mit ausgezeichnetem
Stick-Slip-Verhalten, Haft- u.
Demulgiervermögen für alle Paarungen
von Führungsbahnen.
DIN 51502
CGLP
Haftöl ISO VG … EP 68, 100,
150, 220,
320, 460
Mineralöle (Metallbearbeitungsöle) mit schmierfähigkeitsverbessernden
Haft- u. EP-Zusätzen für den Einsatz in Motorsägen, Sägegattern und schnell laufenden Maschinenteilen. Auch lieferbar in biologisch abbaubarer Qualität.
Kältemaschinenöle 22, 32,
46, 68
Spezialöle zur Schmierung und
Kühlung von Kältemittelverdichtern.
DIN 51503 T 1
Gruppe KA, KC
Kompressorenöle
EP VDL
32, 46, 68,
100, 150
Mineralöl mit Wirkstoffen zum
Erhöhen der Alterungsbeständigkeit und des Korrosionsschutzes, für den Einsatz in allen Luftverdichtern mit Endtemperaturen bis 220°C.
DIN 51506
VDL
Spindelöle 5, 7, 22 Reine Mineralöle ohne Wirkstoffe,
für Schmierzwecke ohne höhere
Anforderungen (Durchlauf- oder
Umlaufschmierung) und verwendbar als Spülöle.
DIN 51501 – L -AN
Schmieröle 5, 7, 10,
15, 22, 32,
46, 68,
100, 150,
220,320,
460, 680
Mineralöle mit Wirkstoffen zum
Erhöhen des Korrosionsschutzes, der Alterungsbeständigkeit und Herabsetzen des Verschleißes, vorwiegend für Umlauf- u. Tauchschmierung, in Industriegetrieben u. in Anlagen,
wenn in Folge hoher Belastung erhöhter Verschleißschutz benötigt wird.
DIN 51517 T 3
CLP
Wärmeleitöle 15, 32 Wärmeträgeröle, synthetisch oder auf Mineralölbasis, Einsatz nach den jeweiligen geforderten
Temperaturbereichen.
DIN 51522 Q